Hallo, ich bin Luci – bin zarte 21 Jahre jung und komme ursprünglich aus Harzgerode. Nun wohne ich schon seit einiger Zeit im wunderschönen Quedlinburg. 
Nach der Schule fand ich zu meinem Helfersyndrom. Ab ins Krankenhaus für einen Bundesfreiwilligendienst! Danach blieb ich auch noch etwas in der Pflege… von der Arbeit mit behinderten Menschen über den ambulanten Dienst. So wirklich richtig sollte es jedoch nicht sein. 

Wo kann man also noch helfen? Richtig – im Hundetraining! Menschen dabei helfen, mit ihren Hunden ein tolles Gespann und endlich eins zu werden? Da war ich bei Steve an der richtigen Adresse. Also bewarb ich mich. Kurz darauf rief er mich auch schon an um einen Termin für das Vorstellungsgespräch zu vereinbaren. Dieses lief anscheinend so gut, dass ich mich nun Teil seines Teams nennen darf. Wobei Team blöd gesagt ist, wir sind hier eher sowas wie eine kleine Familie! 😉 

Meine ersten Berührungspunkte mit Hunden hatte ich in meiner Kindheit. Da ich keinen eigenen Hund haben durfte, mussten die Nachbarshunde zum Gassigehen herhalten. 

Heute bin ich Besitzerin von einem Chihuahua namens Izzy und einem Berner Sennenhund-Mix namens Mayla. Beide in der Blüte ihres Lebens und auch ich kann noch viel von Steve lernen. 🙂